Der Fönig

[Werbung, Rezensionsexemplar] Da ich gefühlt alle Bücher von Walter Moers gelesen habe (tatsächlich fehlen mir aber fast sämtliche Comics und 2 oder 3 weitere Bücher), habe ich nicht lange gezögert, als ich „Der Fönig“, erschienen im Penguin Verlag, im Bloggerportal gesehen habe, und das Buch direkt als Rezensionsexemplar angefragt. Umso größer war meine Freude, als ich … Weiterlesen Der Fönig

Advertisements

Das Finkenmädchen

[unbezahlte Werbung] TRIGGERWARNUNG: Missbrauch (detailliert, häufig) und Essstörung (kurze Erwähnung) – bitte lies das Buch nicht, wenn dich diese Themen triggern könnten!   „Das Finkenmädchen“ von Nicole Trope, erschienen im Bastei Lübbe Verlag, durfte ich im Zuge einer Leserunde der Lesejury vorablesen. Ich habe mich wirklich sehr gefreut, dass mir diese Ehre zuteilwurde und muss sagen, … Weiterlesen Das Finkenmädchen

Strafe

[Werbung, Rezensionsexemplar] Ferdinand von Schirach habe ich vor einigen Jahren entdeckt, als eine Freundin mir sein erstes Buch mit Erzählungen („Verbrechen“) in die Hand drückte, und meinte, ich müsse es unbedingt lesen, es wäre genial. Und das war es. Ich liebe Ferdinand von Schirachs nüchternen Schreibstil. Er ist neutral, er beschreibt ohne jegliche Wertung, er … Weiterlesen Strafe

Blutschatten

[Werbung, Rezensionsexemplar] Ich liebe ja Krimis, Thriller und Psychothriller und habe lange Zeit nichts anderes gelesen. Als ich „Blutschatten“, erschienen im Blessing-Verlag, gesehen habe, war ich ganz fasziniert vom Cover und da war eigentlich schon klar, dass ich dieses Buch lesen musste. Meine Freude war natürlich riesig, als ich ein Rezensionsexemplar von der Verlagsgruppe Random House … Weiterlesen Blutschatten

Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand

[Werbung, Rezensionsexemplar] „Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand“ von Phaedra Patrick ist im btb-Verlag erschienen und wurde mir von der Verlagsgruppe Random House als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Blick ins Buch „Arthur Pepper – 69 Jahre und seit einem Jahr Witwer – führt ein geregeltes Leben ohne … Weiterlesen Wie Arthur Pepper sich vor seiner Nachbarin versteckte und am Ende doch sein Herz fand

Mörder Anders und seine Freunde nebst dem ein oder anderen Feind

[Werbung, Rezensionsexemplar] „Mörder Anders und seine Freunde nebst dem ein oder anderen Feind“, erschienen im Penguin Verlag, wurde mir als Rezensionsexemplar von der Verlagsgruppe Random House zur Verfügung gestellt. Ich glaube, dass ich nichts vorwegnehme, wenn ich euch sage, dass ich das Buch auch definitiv selbst gekauft hätte – es hat mir nämlich super gefallen. Das … Weiterlesen Mörder Anders und seine Freunde nebst dem ein oder anderen Feind